Krankheit 

 

Krankheiten entstehen meist auf der Basis von Konflikten, gleichgültig ob es sich um einen simplen Schnupfen handelt, um Verdauungsbeschwerden oder Allergien, bis hin zu schweren Krankheiten wie z.B. Parkinson oder Zöliakie.

 

Natürlich gibt es körperliche Einschränkungen, Symptomatiken oder Belastungen - wie z. B. Schmerzen - die nicht auf Konflikten beruhen, sondern auf Unfällen, Vergiftungen oder Mangelernährung. Dabei kann man aber im eigentlichen Sinne nicht von Krankheiten sprechen.

 

Für die Heilung von echten Krankheiten ist es von grundlegender Bedeutung den Konflikt auf der Ursachenebene zu finden und zu lösen.

Dabei ist eine Begleitung auf der Symptomebene sinnvoll und für meinen ganzheitlichen Lösungsansatz selbstverständlich.

Dafür stehen mir vielfältige Verfahren zur Verfügung, die es mir in ganz wenigen Sitzungen ermöglichen, Ihnen weiterhelfen zu können.

 

Viele Krankheiten ändern ihren Verlauf in Richtung Heilung in einer sogenannten "Krise". In der chinesischen Schrift werden die Begriffe „Krise“ und „Chance“ durch das gleiche Zeichen dargestellt.

Dies wird durch die jahrhunderte alte Erfahrung von Eltern bestätigt, die beobachtet haben, dass ihre Kinder nach dem Durchstehen von Krankheiten immer einen Entwicklungsschub zeigen.

 

Ähnlich einschränkend für die Lebensqualität wie Krankheiten sind Ängste und Phobien, wie z.B. Höhen- oder Flugangst, Klaustrophobie, die Angst vor Menschen zu sprechen oder - ganz allgemein - Versagensängste.

Alle diese Faktoren zusammen führen bei den Menschen immer häufiger zum Burn-Out-Syndrom.

Auch dabei kann ich Ihnen helfen, Ihr Problem zu lösen, zumindest in den Griff zu bekommen.

 

Möchten Sie über meine Behandlungen mehr erfahren, dann klicken Sie bitte den