Schule

 

In den Familien ist das Thema "Schule" ein echtes "Reizthema" geworden. Tägliche

Diskussionen um die Hausaufgaben und die Vorbereitungen auf Prüfungen stören

den Familienfrieden. Hat der Nachwuchs noch zusätzlich Schwierigkeiten mit dem Lernen oder haben sich sogar Lernblockaden oder Konzentrationsschwierigkeiten eingestellt, ist der Haussegen regelrecht bedroht.

 

Ebenso können Prüfungsängste zum echten Albtraum werden und unbehandelt einen Nährboden für Krankheiten wie z.B. Kopfschmerzen, Bauchschmerzen oder Schlafstörungen bilden.

 

Auch rückt das Thema "Mobbing" in der Schule immer mehr in den Fokus und stellt inzwischen ein Kernproblem im Schulalltag dar.

 

Das Auflösen solcher Blockaden sowie die Klärung dieser Lebenssituationen ist für die Kinder und Jugendlichen extrem erleichternd (und aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen: für die Eltern auch!)  und eröffnet völlig neue Chancen. Die Ruhe in der Familie sowie das körperliche und seelische Wohlbefinden können sich jetzt wieder einstellen.

 

Für mich ist die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eine Herzensache.