Patientenstimmen

  • Ute W., 19 Jahre Freising

    Meine Freundin Nina hat mir von der Praxis erzählt. Ehrlich gesagt, hätte ich ohne die Empfehlung von Ihr keinen Termin gemacht. Ich bin immer noch sprachlos mein Heuschnupfen ist weg. Nach einer heftigen Reaktion nach der Behandlung ist nach 8 Tagen alles abgeklungen. Dank der guten Aufklärung von Frau Richter, wusste ich aber vorher über die mögliche Erstverschlimmerung Bescheid und war somit vorbereitet. Jetzt bin ich total happy!

    Liebe Grüße,
    Ute

  • Ralf Bergmeister, 43 Jahre Versicherungskaufmann

    Meine starken Verdauungsprobleme waren mein größtes Problem, da ich im Außendienst tätig bin. Jetzt bin ich wieder gesund und das ist für mich nach 6 Jahren Bauchkrämpfen fast ein Wunder. Bei der Testung stellte sich heraus, dass ich auf Laktose, Fructose und Getreide unverträglich war. Tolle Arbeit Frau Richter wären Sie in der Versicherungsbranche hätte ich Sie gerne in meinem Team.

    Beste Grüße,
    Ralf Bergmeister

  • Reuter Raphaela, 36 Jahre aus München

    ich danke Ihnen herzlich für Ihre große Hilfe Frau Richter. Unser Sohn Linus konnte gar keinen Weizen essen. Heute isst er mit großem Hunger wieder Brot und Nudeln und ist ein fröhlicher Junge geworden, der endlich die Geburtstage seiner Freunde mitfeiern kann.
  • Susanne Heinrich, aus Landshut, 57 Jahre

    …schön dass es dich gibt liebe Astrid. Deine Behandlung hat mir sehr weitergeholfen. Heute bin ich meine vielen Ängste los und kann wieder optimistisch in die Zukunft sehen. Bleib wie Du bist und viele Grüße,

    Deine Susi
  • Tomke K. aus Flensburg

    Skeptisch machte ich mir einen Termin bei Astrid. 10 Jahre lang verzichtete ich auf Obst und Gemüse um Bauchkrämpfe und Durchfälle zu vermeiden. Die Diagnose Fructoseintoleranz verpasste mir einen Schock. Im Internet fand ich die Praxis von Frau Astrid Richter und wollte gar nicht so recht glauben, was auf der Seite über Allergien stand.

    Bei mir hat Ihre Behandlung super geholfen!“ Ich bin dankbar Sie kennengelernt zu haben, Astrid. Ihre warmherzige Art und Ihre Arbeit sind ein Segen. Vielen Dank und bleiben Sie gesund.

    Grüße aus Flensburg
    Tomke.
  • Frauke R. aus Lübeck betreffend unserer Tochter Jule (14 Jahre)

    Neurodermitis hatte unsre Jule von Geburt an. Auf Laktose und Getreide verzichtete die ganze Familie um es Jule leichter zu machen. Das war schlimm. Jules Hautbild hat sich nach der Ausleitung bei Frau Richter in wenigen Wochen sehr stark verbessert. Kaum zu glauben, wo überall Getreide und Laktose, enthalten sind. Sogar in Medikamenten und vielen Cremes. Frau Richter hat sich sehr viel Zeit für uns genommen. Nach der guten Erfahrung der ersten Behandlung, haben wir nach 3 Monaten einen weiteren Termin vereinbart. Jule kam per Kaiserschnitt zur Welt und hatte wegen der eingeleiteten Geburt offensichtlich ein Trauma erlitten. Unglaublich, wie Frau Richter gemeinsam mit unserer Jule dieses Erlebnis bearbeitet hat. Die Methode hat mich tief berührt und war sehr beeindruckend. Jules Hautsymptome, sind nach einer Erstverschlimmerung abgeheilt. Hoffentlich kommen Sie noch recht lang nach Flensburg Frau Richter.

    MfG,
    Frauke
  • Elke Häcker, 49 jahre, Sekretärin, Raubling

    Lieber Herr Richter, ich weiß gar nicht, wie ich Ihnen danken kann, ich bin sooo happy! Seit ich bei Ihnen war (plus 25 Stunden ;-)), kann ich wieder alles essen und genieße jeden Bissen. Wir waren am Wochenende in der Schweiz, bei einem großen Weinfest mit sehr vielen leckeren food trucks und ich konnte nach Lust und Laune schlemmen, einfach FREI ! Sie haben mir so viel Lebensqualität zurück gegeben und dafür kann ich nicht oft genug DANKE sagen. Die „deutsche Eiche“ sowie Ihre Bücher, auch dafür nochmal ein herzliches Dankeschön, sind derzeit meine ständigen Begleiter, es tut sich was! Alles Gute für Sie und Ihre Familie. Ich bin mir sicher, wir sehen uns wieder J Herzliche Grüße aus Raubling

    Elke Häcker
  • Dieter Rüger, 59 Jahre, selbständig, Göppingen

    vielen herzlichen Dank für die sehr erfolgreiche Behandlung bei Ihnen. Bereits nach einer einzigen (!!!) Sitzung zur Allergieausleitung bei Ihnen, war ich alle meine Probleme los..Seit meinem 12. Lebensjahr litt ich unter sehr schweren Allergien auf Nüsse, Erdbeeren, Bohnen, Erbsen, Linsen etc. Schon winzige Mengen reichten aus, um massive Beschwerden hervorzurufen wie tagelanges hohes Fieber bis zu 40 Grad, Kreislaufversagen, sehr starker Juckreiz, geschwollene Lymphknoten etc.Ehrlich gesagt, war ich schon skeptisch, ob diese Behandlung in meinem Fall nach über 40 Jahren schwerster Allergien helfen kann. So kostete es mich enorme Überwindung nach der Behandlung einen Löffel Erdbeermarmelade zu essen (damit hatte ich begonnen und nach und nach kam alles andere hinzu), vor allem, wenn man weiß, wie schwer krank man vorher davon geworden ist. Ich hatte deshalb vor dem ersten Versuch meine Medikamente bereit gelegt und meinem Sohn die Nummer vom Notarzt gegeben, damit er diesen gleich anrufen kann.Dank Ihnen kann ich nun wieder alles essen und muss keine Angst mehr haben, ob in irgendwelchen Lebensmitteln Spuren von Nüssen, Hülsenfrüchten etc. vorhanden sind….

    Nochmals vielen Dank Herr Richter! Ich kann Sie nur jedem weiterempfehlen!

    Dieter Rüger
  • Sylvia Gierlinger, 30 Jahre, Zahnarzthelferin, Gstad am Chiemsee

    Sehr geehrter Herr Richter, heute ist es genau 3 Wochen her, dass ich meine Allergien/Unverträglichkeit bei Ihnen löschen hab lassen. Ich muss zugeben, dass ich am Anfang etwas skeptisch war... Wenn man schon alles ausprobiert hat (Tabletten, Desensibilisierung...) und es einem trotzdem von Tag zu Tag schlechter geht und man eigentlich überhaupt nichts mehr essen kann ohne Schmerzen, Durchfall oder Migräne zu bekommen zweifelt man irgendwann an sich selbst. Aus diesem Grund waren Sie wirklich meine letzte Option... Das Löschen lassen als solches war für mich sehr angenehm und ich konnte mich dabei entspannen. Ich habe mich strikt an die 25-Stunden-Regel gehalten, da ich auf keinen Fall etwas riskieren wollte. Leider hatte ich dann noch über eine Woche nach JEDER Mahlzeit Durchfall, Bauchkrämpfe, einen aufgeblähten Bauch und Kopfschmerzen. Ich hab geglaubt, bei mir habe es nicht funktioniert, obwohl ich auch nach den 25 Stunden noch extrem vorsichtig war. Von einem Tag auf den Anderen hatte ich dann keins der oben genannten Symptome mehr, mein Bauch war so flach wie schon seit Jahren nicht mehr, ich konnte alles, jede Mahlzeit bei mir behalten und mir ging es von Tag zu Tag deutlich besser :)

    Inzwischen ist es so, dass ich wieder ALLES esse und es mir dabei immer gut geht!!! Dafür möchte ich mich von Herzen bedanken!!

    Vielen vielen DANK! Mit freundlichen und glücklichen Grüßen.

    Sylvia Gierlinger
  • Tobias Holbek, 34 Jahre, Versicherungskaufmann, Fürstenfeldbruck

    Hallo Herr Richter, ich möchte mich auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich bei Ihnen bedankenfür die Behandlung meines Sohnes und mir. Mein Sohn war von Geburt an schwehr Laktoseintolerant und hat kaum Obst oder Gemüsegegessen. Er trank ein halbes Glas Milch, musste sich sofort übergeben und hatte mehrere Tage Bauchkrämpfe.Wenn er einen Apfel oder eine Tomate gegessen hat, würgte es ihn und es juckte ihn sofort im Hals. Seid Ihrer Behandlung kann mein Sohn Milch trinken, isst Äpfel und sehr viel mehr Gemüse und Obst. Dies alles haben Sie in zwei Sitzungen a 45 Minuten hinbekommen. Ich konnte bisher nie in die Nähe einer Katze gehen ohne Niesreiz, juckende Haut und juckende Augen zu bekommen.Des weiteren hatte ich jeden Morgen aufgrund meiner Hausstauballergie dieselben Syntome. Ich war 6 Jahre beieinem Allergologen in Behandlung. Dieser fand keine andere Lösung ausser mir Medikamente aufzuschreiben und mir Spritzen zu geben (Hyposensibilisierung), nichts davon half dauerhaft. Ich wurde sogar an der Nase operiert (unter Narkose), doch auch dies half nicht. Ich möchte gar nicht daran denken, wie viele Stunden ich in der Arztpraxis gesessen habe. Es müssen pro Jahr aber mindestens 40 Stunden gewesen sein. Hinzu kommt noch die schmerzhafte Operation mit zweiwöchigem Krankenhausaufenthalt. Seit Ihrer Behandlung habe ich keine Probleme mehr und das alles in zwei Sitzungen a 45 Minuten. Ich kann und werde diese Behandlung weiterempfehlen, damit Sie noch vielen anderen Menschen helfen können,so wie meinem Sohn und mir. Herzlichen Dank. Mit besten Wünschen für Ihre Zukunft.

    Tobias H.
  • Liam Fritz, 6 Jahre, Ampfing

    Hallo Herr Richter,
    da ich so überaus glücklich bin und ein enormer Druck seit dem Besuch bei Ihnen von uns abgefallen ist, möchte ich und natürlich mein kleiner Sohn Liam aus tiefestem Herzen bei Ihnen bedanken. Nach schon vielen Besuchen bei versch. Heilpraktikern habe ich an eine Heilung der extremen Hausstauballergie, Katzen u Hundeallergie und Gräser u. Pollen nicht mehr geglaubt. Jede Nacht mussten wir mit Salbutamol inhalieren, da er jede Nacht , trotz Allergikerbettwäsche, durch nächtliches Husten und Atemnot aus dem Schlaf gerissen wurde. Seit wir bei Ihnen waren hat dies nun ein Ende, bis heute brauchte ich kein Spray mehr oder sonstige Medikamente bei meinem Sohn anwenden. Ich habe seit diesem Tag keine pfeiffende Atmung mehr und keinerlei Hustenanfällle, die mit der Allergie in Verbindung standen mehr gehört. Die Atmung ist nun klar und rein !!!! Ich bedanke mich mich wirklich aus tiefstem Herzen bei Ihnen, es ist wie ein kleines Wunder. Mein Sohn nennt sie nur noch Mirakolix (den kennen Sie sicher von Asterix), irgendwie muss da wohl auch eine kleine Ähnlichkeit bestanden haben ;-). Ganz ganz liebe Grüße an Sie !!!

    Herzlichst Nadine mit Liam und Familie
  • Sylvia Egger, Krankenschwester, 40 Jahre, München

    Lieber Herr Richter, manchmal merkt man erst auf was man alles verzichtete, wenn man es nach sehr langer Zeit wieder bekommt. Nach über 20 Jahren mit Allergien und Unverträglichkeiten kam es Heilig Abend 2011 zum Höhepunkt. Ich musste mit akuter Atemnot im Krankenhaus behandelt werden. Danach zum Allergologen, dieser konnte nichts feststellen. Im Herbst der Gang zum Dermatologen und da kam es: Tiere müssen sofort abgeschafft werden, der Versuch zu erklären das sie alle Familienmitglieder sind und nicht abgeschafft werden, schien zweglos. Danach 3 Wochen stationär in die Hautklinik um alle Allergene zu zuführen. Die Anmerkung das ich Veganer bin, führte nur zu gegenseitigen Vorwürfen und zu der Aussage ich sei ein noncomplianender Patient. Wutentbrand fuhr ich nach Hause und suchte im Internet nach Lösungen. Zum Glück habe ich die Seite von Ihnen gefunden und es las sich hervorragend. Gleich nach der ersten Sitzung merkte ich deutliche Änderungen. ich konnte endlich wieder durchschlafen, von meiner Stauballergie keine Spur mehr. Keine dicken Augen, Zungenbelag verschwunden. Nach der letzten Sitzung bin ich ein neugeborener Mensch, ich muss mich erst wieder an normalen Stuhlgang gewöhnen, Farbe und Konsistenz haben sich normalisiert, meine Skleren sind wieder weiß und klar geworden, die Haut hat sich positiv verändert und ich stelle jeden Tag weiter fest, wie sich mein Leben normalisiert. Vielen Vielen Dank Herr Richter, all dies habe ich nur Ihnen zu verdanken und kann jedem nur empfehlen, sich in Ihre Hände zu begeben.

    Viele Grüße aus München, kein Weg zu Ihnen ist zu weit.
  • Julia Orth aus Oberschleißheim, 13 Jahre, 7 Klasse Realschule

    Vor ca. 2 Jahren wurde bei mir durch einen Allergietext festgesellt, daß ich Gluten - Lactose - Fruktose und eine Histamienunverträglichkeit habe. Ich hatte immer Durchfall, Bauchweh, Blähungen, Krämpfe, Schlafstörungen und Hitzewallungen, und starke Kopfschmerzen.Und auf einmal durfte ich fast nichts mehr essen. Dann ging Mama anfang November 2012 durch Empfehlung einer Freundin mit mir zu Herrn Richter. In der ersten Sitzung leitete er den Weizen aus. Ich durffte auf einmel wieder eine Breze essen. Ich habe dies Breze mit einem Leuchten im Auge gegessen, vor lauter Freude. Nach der zweiten Sitzung konnte ich auf einmal wieder Schokolade und Eis essen ohne aufzupassen. Mittlerwiele darf ich wieder alles essen, und es geht mir super gut. Auch der Rest der Fam. ist so glücklich. Meine Mama hat gesagt, das ich wieder alles essen darf und mir wieder gut geht war ihr schönstes Weihnachtsgeschenk 2012.

    Vielen Dank nochmal.​
  • Doris Langhammer, Hausfrau und Mutter, 39 Jahre, München

    Als unserer Sohn vor fast sieben Jahren die Diagnose Zöliakie (Lebensmittelunverträglichkeit gegen Gluten)erhalten hat und dadurch eine lebenslange, strikte Diät halten muss, war dies schwer zu vekraften. Nun ist für unseren Sohn mit fast 15 Jahren das niemals Vorstellbare wahr geworden, er kann wiederalles essen, und auch alle seine Allergien und Kreuzallergien mit all seinen Auswirkungen wie Asthma, geschwollene Augen, Juckreiz im Rachen usw. sind wie weggeblasen.Wir haben nach nur drei Sitzungen der Ausleitung bei Hern Richter für unseren Sohn eine neue Lebensqualität und Lebensfreude erreicht.

    Vielen Dank für alles.
  • Uschi Blanc, Friseurin, 4o Jahre, Oberschleißheim

    Sehr geehrter Herr Richter,
    vor den Pfingstferien war ich mit meiner Tochter Nadine Blanc, 10 Jahre bei Ihnen wegen Ihrer Sonnenallergie, die sie schon seit mehreren Jahren plagte. Nach einer Sitzung bei Ihnen kann meine Tochter sich ohne Probleme draußen aufhalten, ohne daß sich von der Sonnenallergie etwas bemerkbar macht. Die erste Zeit kam sie nach der Schule nach Hause und konnte es nicht glauben, sie hat immer nur gesagt, schau Mama kein Ausschlag mehr. Vielen, vielen Dank dafür. Und ich kann wieder angstfrei Autofahren, dank Ihnen. Dankeschön für alles.

    Herzliche Grüße aus Oberschleißheim
    U. Blanc​
  • Frauke R. aus Lübeck betreffend unserer Tochter Jule (14 Jahre)

    Seit in nur zwei Sitzungen meine Allergien/Lebensmittelintoleranzen (die sogenannten 'Starterallergien' waren Weizen und Fructose) von Ihnen abgelöst wurden, fühle ich mich wie neu geboren. Ich genieße meine Mahlzeiten ohne Reue, fühle mich danach frisch und aktiv wie früher nur mit leerem Magen. Kein Blähbauch, keine Bläschen auf der Zunge nach dem Genuß von Walnüssen und vor allem: schier unerschöpfliche Energien ...! Ich staune immer noch und kann es kaum glauben! Jetzt erst erahne ich das ganze Ausmaß der Beeinträchtigungen, wie sehr mein Wohlbefinden und meine Lebensqualität eingeschränkt waren, wie stark ich tatsächlich unter meinen Lebensmittelintoleranzen gelitten hatte! Ich kannte nur diesen oft leidvollen Zustand und hatte mich damit abgefunden, nachdem ich weder 'diäten' noch an mir 'herumdoktern' lassen wollte.

    Vergelt´s Gott!​
  • Martin K., 46 Jahre, Kiefersfelden schrieb:

    Hatte 25 Jahre eine extreme Hundeallergie. Sobald ich mit einem Hund länger als 5 Minuten in Berührung oder in der Nähe war, bekam ich Augenjucken und Atemnot. Nach nur einer Sitzung bei Herrn Richter war die Allergie verschwunden. Ein Wunder. Ich habe davor viele andere Sachen ausprobiert, alle ohne Erfolg.

    Gratulation und vielen Dank an Herrn Richter!​
  • Astrid Halbritter, Hotelfachfrau, 34 Jahre, Bad Aibling

    Alles hatte ich ausprobiert was auch nur auf eine Linderung der unzähligen Beschwerden durch meine Allergien und Unverträglichkeiten hoffen ließ. Die Wege der klassischen Schulmedizin waren schnell erschöpft und auch viele Naturheilverfahren wie z.B. die Bioresonanz und die Homöopathie hatten mir nicht geholfen. Seit nunmehr 2 Jahren ernährte ich mich ausschließlich von Dinkelbrot, Ziegenkäse, Reismilch und Wasser; kein Obst, kein Gemüse, kein Getreide, nicht einmal einen Tee. Wenn ich länger als ein paar Minuten in der Sonne war, warf meine Haut dicke Blasen.

    Schließlich erfuhr ich von Herrn Richter. Er hatte eine völlig andere Vorgehensweise als alles, was ich bisher gesehen und erlebt hatte. Anstatt die von mir genannten Allergene zu bearbeiten, harmonisierte er sogenannte „Starterallergien”. Für mich war es wie ein Wunder, dass nach nur 1 Sitzung die meißten

    Lebensmittel von mir wieder vertragen wurden. Nach einer weiteren Sitzung konnte ich mich wieder uneingeschränkt der Sonne aussetzen, ein Ausschlag ist nie wieder aufgetreten. Heute liege ich stundenlang im Bikini in der Sonne und das Einzige was passiert: ich werde braun!

    Vielen herzlichen Dank dafür.​
  • Ulrika Bernardi, leitende Angestellte, 51 Jahre, München

    Nach enorm viel privatem und beruflichem Streß hatte ich aus heiterem Himmel plötzlich Juckreiz, Heuschnupfen und Asthma, eine unglaubliche Müdigkeit und schwere Erschöpfungszustände. Und das zu jeder Jahreszeit. Ich habe alles abgeklappert von Schulmedizin (Antihistaminika, Salbutamol und Cortison-Spray) bis hin zu verschiedenen alternativen Heilmethoden. Pollenallergien, vielzählige Nahrungsmittelallergien (wobei Ausschlußdiäten keine Erleichterung brachten), Kreuzallergien, vielzählige Kontaktallergien machten mein Leben schwer. Meine Ärztin hat mich an Herrn Stefan Richter verwiesen, eigentlich wegen einer Konfliktbehandlung.Bei mir waren es dann drei Behandlungen: Weizen, Konflikt, Fruktose. Dann die große Verbesserung!Ich bin absolut überzeugt und begeistert und kann jedem Allergiker und Neurodermitiker nur dazu raten. Die Konfliktbehandlung finde ich genial. Kann endlich wieder atmen und leben.​

  • Sybille Laurent-Bär, Bürokraft, 42 Jahre, Grasbrunn

    Seit 21 Jahren bekam ich immer wieder einen extrem aufgeblähten Bauch. Manchmal sah ich aus als ob ich im 7. Monat schwanger wäre und das innerhalb von wenigen Sekunden. Dieser Zustand hielt dann zwischen einem Tag und einem ¾ Jahr, ohne Unterbrechnung, an. Am 1. Tag bekam ich regelmäßig starke Schmerzen und bekam nur noch sehr schwer Luft. Mein Darm funktionierte dann bis zu 3 Wochen nicht mehr. Ich ging innerhalb der ersten 5 Jahre von Arzt zu Arzt. Zum Schluß sagte mir jeder Arzt, ich solle Abführmittel nehmen. Das tat ich dann auch mehr oder weniger 20 Jahre, mit dem Erfolg, dass ich mich immer höher dosieren musste, und mein Darm so gut wie nicht mehr funktionierte. Ich hatte keinerlei Vertrauen mehr in Ärzte.2007 ging ich dann auf dauerndes Drängen meines Mannes nochmals zu einer Magen-Darmspiegelung. Ergebnis: mein Darm funktioniere gut, alles wäre in Ordnung! Zu diesem Zeitpunkt kam ich das 1. mal zu Herrn Stefan Richter. Er erkannte, dass ich auf Weizen allergisch reagierte. Nach nur einer Behandlung, ohne Medikamente, kann ich heute wieder mein geliebtes Brot essen (und vieles mehr) ohne einen aufgeblähten und stark schmerzenden Bauch zu bekommen. Unglaublich für mich, nach 21 Jahren endlich ohne Schmerzen, ohne Angst und mit genügend Luft zu leben (- ohne Abführmittel!!!!!!!!) Nach all den Jahren hatte ich mich mit meinem Zustand abgefunden. Jetzt habe ich wieder richtige Lebensqualität und keine Schmerzen mehr

    Danke​
  • Johanna Birner, 5-Elemente-Ernährungsberaterin, 52 Jahre, Salzburg

    Jahrelang litt ich unter diffusen Darmbeschwerden. Erst bei einem Besuch von Herrn Richter fanden wir mit Hilfe einer kinesiologischen Testung die Ursache: eine Allergie auf Lactose, den Milchzucker. Ausgerechnet , wo ich doch Milchprodukte so gerne mag, ganz besonders Käse. Herr Richter erklärte mir, dass es geradezu typisch sei, dass einem das, was die Allergie auslöst, besonders gut schmeckt.Nachdem die Lactose ausgeleitet war - unglaublicherweise in einer einzigen Sitzung - blieben Restbeschwerden übrig. In einer weiteren Sitzung leitete Herr Richter Glutamat aus und auch die verbliebenen Beschwerden verschwanden restlos.Ein weiteres Loblied möchte ich auf die manuellen Fähigkeiten von Herrn Richter singen. Jahrelang schliefen mir nachts meine Arme und Hände ein. Erst Herr Richter konnte dieses Problem für mich lösen, indem er mein Chi wieder zum Fließen brachte und mir die Wirbel der Halswirbelsäule richtete; aber nicht mit Hauruck, sondern sehr sanft in einer richtigen Wohlfühlsitzung.​

  • Veronika K., Auszubildende, 2o Jahre, Holzkirchen

    Seit ich 14 Jahre alt war litt ich unter Depressionen, seit meinem 16. Lebensjahr nahm ich regelmäßig Psychopharmaka. Nach 3 Sitzungen war meine Depression weg; eine erstmal verwirrende Situation, da die Depression 6 Jahre mein zentrales Lebensthema war, um das sich alles gedreht hatte und das war auf einmal nicht mehr da. Ich konnte die Psychopharmaka absetzen und nehme bis heute (fast ein Jahr später) keine Mittel mehr. Nach einer weiteren Sitzung waren auch meine Prüfungsängste aufgelöst.​

  • Christian Morgenroth, Extremskifahrer, 32 Jahre, Kolbermoor

    Dank Deiner Hilfe kann ich wieder das machen, was mir am meisten Spaß macht: Mich frei bewegen!!!

  • Anton Bauer, Installateur u. Landwirt, 53 Jahre, Lengdorf

    Ich muss sagen, ich war skeptisch. Meine Weizenallergie bestand schon länger und keiner hatte mir helfen können. Und dann Hilfe mit einer einzigen Sitzung? Aber genauso war es! Seitdem kann ich wieder Brezen zu meinen Weißwürsten genießen und ein schönes Weizenbier dazu. Der Dauerkatharr meiner Frau mit dem ewigen Niesen hat sich nach einer Allergiebehandlung ebenfalls erledigt.​

  • Michaela Reimer, Magister u. Musikerin, 53 Jahre, Salzburg

    Ich kenne Herrn Richter seit vielen Jahren. Erstaunlich wie er es immer wieder schafft, mir in kritischen Situationen in einer einzigen Sitzung weiterzuhelfen. Noch viel erstaunlicher finde ich es, wie er - ebenfalls in einer einzigen Sitzung Allergien auflöst; und das Allertollste dabei ist es, wenn gleich mehrere Allergien als Kettenreaktion in einer Sitzung aufgelöst werden. Heute bin ich vollkommen frei von all den Allergien, die mich jahrelang plagten und die sich von allen möglichen Behandlungen völlig unbeeindruckt zeigten.",

  • Veronika Hofer, Einzelhandelskauffrau, 47 Jahre, Sterzing

    Mein Leben lang hatte ich Angst vor Höhen, und ich spreche nicht von großen Höhen! Wenn ich auf einen Hocker stieg um in unserem Ladengeschäft die Fenster zu putzen, bekam ich Schweißausbrüche, mir wurde so übel, dass ich mich fast übergeben mußte und die Knie zitterten so stark, dass die Aufgabe regelmäßig von mir abgebrochen wurde. Im Rahmen eines Kinesologieseminars von Herrn Richter fragte er, ob jemand eine Phobie oder eine starke Angst hätte. Ich meldete mich und schilderte mein Problem. Er demonstrierte seine Phobiebehandlung vor dem Kurs an mir und seitdem ist meine Höhenangst wie weggeblasen. Ich kann inzwischen problemlos Klettersteige in meiner schönen südtiroler Heimat gehen, bei denen man hunderte Meter hinabschauen muß. Ich bin immer noch begeistert und staune trotzdem jedesmal wieder über mich selber.

  • Rita Naumann mit Sohn Robert, 34 und 8 Jahre, Bad Heilbrunn

    Robert (hyperaktiv) geht es gut.... Unser Leben hat sich dadurch sehr erleichtert. Es war diesmal ein ganz besonderes Weihnachtsfest geworden und auch dafür ein herzliches Dankeschön an Sie.",

  • Christa Rahmel, Rentnerin, 68 Jahre, Schleswig

    Stefan Richter ist ein Meilenstein in meinem Leben; er hat es entscheidend geprägt und beeinflußt, in vielerlei Hinsicht, sozusagen ganzheitlich ..............",

  • Jaqueline Rehack, Studentin, 22 Jahre, Salzburg

    Die Adresse von Herrn Richter war ein Tipp, den ich von Frau Magister Reimer bekommen habe. Ich hatte zwei Probleme, die meine Lebensqualität total beeinträchtigen: eine schon fast panische Angst vor Spinnen und eine Angst vor Prüfungen, die mich fast lähmte. Heute gehe ich zwar ein bisschen aufgeregt, aber völlig ohne jede Angst in Prüfungen – das hilft mir bei meinem Job als Studentin wirklich - und Spinnen akzeptiere ich sogar als Mitbewohner (zumindest im Keller). Beeindruckt hat mich auch, wie er meiner Mutter ihre Nahrungsmittelallergie, unter der sie so sehr litt in einer einzigen Sitzung wegge„zaubert” hat;

    unglaublich, aber wahr!/h5>
  • Judith Klotz, Masseurin, 52 Jahre, Salzburg

    Wenn ich mit den Schmerzen und der Bewegungseinschränkung meines rechten Armes (nach einem Unfall) gar nicht mehr weiter weiß, nehme ich den relativ weiten Weg zu Herrn Richter auf mich. Er hilft mir dann, wenn alle anderen nicht mehr weiterkommen. Als ausgebildete Masseurin und Lehrerin auf diesem Gebiet kann ich wirklich beurteilen, wie gut seine Körperarbeit ist.

    Von seiner Allergiemethode bin ich so begeistert, dass ich alle Allergiker aus meiner Praxis sofort zu Herrn Richter schicke.",

  • Leni Bauer, Sozialarbeiterin, 5o Jahre, Sachrang

    Ich kenne Herrn Richter seit Mai 2000. Dank ihm ist meine fast 10-jährige Leidenszeit (Schulter-Arm-Syndrom) zu Ende. Nach nur 4 Behandlungen war ich schmerzfrei und konnte endlich wieder alles machen, endlich wieder schlafen und ohne Schmerzen leben. Seit dieser Zeit gehen wir, mein Mann und unsere drei Kinder, bei allen möglichen körperlichen und psychischen Problemen zu Herrn Stefan Richter. Wir sind unserem Herrgott sehr dankbar, dass wir Herrn Richter kennenlernen durften und seine Hilfe in Anspruch nehmen dürfen.

    Wir sind Stefan Richter in großer Dankbarkeit verbunden.​
  • Elisabeth Antretter, Religionslehrerin, 47 Jahre, Stephanskirchen

    Wegen einer Fehlstellung meiner Hüfte hatte ich bereits mehrere Therapien erfolglos hinter mir. Nach 3 Behandlungen bei Herrn Richter war ich beschwerdefrei und bin es heute nach 5 Jahren immer noch. Aber nicht nur sein hohes fachliches Wissen ist überzeugend. Seine große menschliche Wärme und Herzlichkeit helfen „heil” zu werden, im wahrsten Sinne des Wortes. So ist die Praxis von Herrn Richter für mich und meine ganze Familie zur Anlaufstation geworden, wenn Körper oder Seele aus dem Lot geraten sind.

  • Frauke R. aus Lübeck betreffend unserer Tochter Jule (14 Jahre)

    Nachdem ich selbst von den Behandlungen von Herrn Stefan Richter total begeistert war, habe ich mehrere Freunde und Bekannte wegen Allergien zu ihm geschickt. Alle wurden ihre Unverträglichkeiten/Allergien ebenfalls in nur einer Sitzung los. Da ich selbst in Beratung und Verkauf der Grander-Wasserbelebung tätig bin, treffe ich täglich neue Menschen. Wenn jemand mir von Allergien oder Unverträglichkeiten erzählt, bekommt er sofort von mir die Empfehlung sich an Herrn Richter zu wenden und bis jetzt habe ich noch nie gehört, dass jemand seine Allergie nicht losgeworden wäre.

  • Frauke R. aus Lübeck betreffend unserer Tochter Jule (14 Jahre)

    Stefan Richter ist einer der außergewöhnlichsten Menschen, die mir in meinem ganzem Leben begegnet sind. Intelligent, einfühlsam, kreativ........ein Mensch mit wirklich besonderen Fähigkeiten. Ich bin stolz, ihn einen Freund nennen zu können.

  • Maria „Ria” Blattner, Rentnerin, 69 Jahre, Freilassing

    Seitdem ich denken kann bereitete es mir Schwierigkeiten in einem Auto „eingesperrt” mitzufahren; ganz besonders wenn es nicht möglich war, ein Fenster zu öffnen. Dann wurde mir übel und des öfteren konnte ich eine Fahrt gar nicht mehr beenden. Immer öfter hatte ich dann Angst vor der Angst und trat Fahrten schon gar nicht mehr an.

    Nach nur einer Sitzung bei Herrn Richter sitze ich seitdem seelenruhig in jedem Auto. Was für eine Steigerung meiner Lebensqualität; ist in Worten gar nicht auszudrücken.​

  • Frauke R. aus Lübeck betreffend unserer Tochter Jule (14 Jahre)

    Angenehmes, unkompliziertes Umfeld. Wohlfühlen und entspannen fällt leicht. Gezielte individuelle Problemanalyse. Klare, verständliche Diagnose und Therapieangaben.

  • Petra Wilcke, 49 Jahre, Tierheilpraktikerin, Ratingen

    Lieber Herr Richter,
    nachdem ich am Montag von Ihnen behandelt worden bin, war ich schon sehr hoffnungsvoll, aber doch ehrlich gesagt auch etwas kritisch, dass nun alle meine Unverträglichkeiten und Allergien gelöscht sein sollten. Die 25 Stunden danach war ich etwas bange, etwas falsch zu machen und doch irgendwo Weizen aufzunehmen und habe mich sehr genau an Ihre Anweisungen gehalten. Was mir am nächsten Morgen (abgesehen von einem fürchterlichen Muskelkater in den Schultern vom Testen :D) bereits aufgefallen ist, war meine sehr freie Atmung. Ich konnte tiefer atmen, hatte keine wie oft verstopfte oder laufende Nase. Nachdem die 25 Stunden abgelaufen waren, habe ich dann auch gleich ein Stück Pizza gegessen, darauf hatte ich mich die ganze Zeit schon sehr gefreut! Auch die Nudeln, der Kuchen und alles was ich in den letzten vier Tagen in Südtirol gegessen habe, ist mir gut bekommen. Keine Blähungen, kein Durchfall. Ich habe aber auch gleichzeitig viel mehr Energie und bin nicht mehr müde und erschöpft. Sogar Wein vertrage ich gut, ohne Kopfschmerzen und Schwindel. Jetzt habe ich aber erstmal genug geschlemmt, ich will es ja nicht übertreiben…;) Ich kann Ihnen gar nicht genug danken, diese Lebensqualität zurückerlangt zu haben. Ich bin sicher, es werden sich einige meiner Freunde und Bekannten bei Ihnen melden:) Auch ich würde mich in den nächsten Tagen wegen meiner Tochter nochmal bei Ihnen melden. Bis dahin wünsche ich Ihnen alles Gute und bedanke mich nochmal ganz herzlich!

    Ganz herzliche Grüße aus Ratingen
    Petra Wilcke
  • Lisa Huber, 25 Jahre, Angestellte, Petershausen

    Lieber Herr Richter, ich weiß nicht, ob sie sich genau daran erinnern, aber ich war vor ein paar Wochen bei ihnen. Wir haben meine Verlustängste aufgelöst. Als ich nach Hause gefahren bin, war ich total fertig und bin dann gleich ins Bett gegangen. Am nächsten Tag war ich immer noch ziemlich müde, aber ich hatte das Gefühl, dass irgendetwas anders war.. Am dritten Tag habe ich den ganzen Tag geweint und wusste eigentlich überhaupt nicht wieso. Dann hat sich auf einmal alles gedreht, irgendwas war anders mit mir und auf einmal habe ich gemerkt, wie befreit und gelösz ich mich gefühlt habe. Ich merkte zwischendurch immer mal wieder, dass ich darüber nachdenke "was ist wenn", aber ich bekomme keine Angst mehr. Was mich aber am allermeisten beeindruckt hat, war das Karma-Coaching. Wir haben die Verbindung zu meinem Ex-Freund aufgelöst und es ist unglaublich: ich habe überhaupt keinen Groll mehr auf ihn. Ich kann es selbst nicht fassen, aber wenn ich an ihn denke, ist das komplett neutral, weder in die eine noch in die andere Richtung!

    Herr Richter, Sie sind einfach super!!! Ich danke Ihnen von ganzem Herzen, Sie haben mir so weitergeholfen und das jetzt schon zum zweiten mal (Allergien). Dank Ihnen habe ich nicht mehr dieses beklemmende Gefühl, denn es kommt sowieso alles so wie es eben kommt! Nochmals vielen, vielen Dank. Liebe Grüße Lisa Huber​

  • Frauke R. aus Lübeck betreffend unserer Tochter Jule (14 Jahre)

    Lieber Herr Richter,
    ich weiß gar nicht, wie ich Ihnen danken kann, ich bin sooo happy! Seit ich bei Ihnen war (plus 25 Stunden ;-)), kann ich wieder alles essen und genieße jeden Bissen. Wir waren am Wochenende in der Schweiz, bei einem großen Weinfest mit sehr vielen leckeren food trucks und ich konnte nach Lust und Laune schlemmen, einfach FREI ! Sie haben mir so viel Lebensqualität zurück gegeben und dafür kann ich nicht oft genug DANKE sagen. Die „deutsche Eiche“ sowie Ihre Bücher, auch dafür nochmal ein herzliches Dankeschön, sind derzeit meine ständigen Begleiter, es tut sich was! Alles Gute für Sie und Ihre Familie. Ich bin mir sicher, wir sehen uns wieder

    Herzliche Grüße aus Raubling
    Elke Häcker